Allgemeines

Bei dem vorliegenden Internetauftritt handelt es sich um eine gemeinsame Webpräsenz der bITs GmbH und der Mauß Datenschutz GmbH, die sie im Rahmen einer Kooperation betreiben (im Folgenden: „Betreiber der Webpräsenz“, „Kooperationspartner“, „Verantwortlicher 1“; „Verantwortlicher 2“). Dabei handelt es sich ausdrücklich nicht um eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), sondern ausschließlich um eine gemeinsame Verantwortlichkeit im datenschutzrechtlichen Sinne gem. Art. 26 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Als Kooperationspartner freuen wir uns über den Besuch unseres Internetauftritts und über Dein Interesse an unseren Dienstleistungen. Wir messen dem Schutz Deiner Privatsphäre als Nutzer unseres Internetauftritts höchste Bedeutung bei und halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Dies gilt insbesondere für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten.

Namen und Kontaktdaten der Verantwortlichen

Verantwortlicher 1:
bITs GmbH
Detmolder Straße 204
33100 Paderborn
fon: +49 (0)52 51 / 68 89 48-0
mail: info@bITs.GmbH
Verantwortlicher 2:
Mauß Datenschutz GmbH
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
fon: +49 (0)40 / 999 99 52-0
mail: info@datenschutzbeauftragter-hamburg.de

Nähere Informationen hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortlichkeit des Verantwortlichen 1 und des Verantwortlichen 2 i.S.d. Art. 26 DSGVO entnimmst Du bitte den vorliegenden Datenschutzhinweisen unter der Überschrift „Angaben zur gemeinsamen Verantwortlichkeit“ (siehe unten).

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher 1:
Mary Baldner
fon:       +49 5251 688948-2
mail:  dsb@bITs.GmbH
Verantwortlicher 2:
Der Verantwortliche 2 ist zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten nicht verpflichtet, so dass ein solcher nicht benannt wurde. Deine Anfragen kannst Du jedoch an die oben angegebene Kontaktadresse bzw. E-Mail-Adresse richten.

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sowie die Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Zwecke der Verarbeitung Rechtsgrundlage
Bereitstellung von allgemeinen Informationen / Unternehmens- bzw. Organisationspräsentation sowie von Podcasts zu datenschutzrechtlichen Themen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)
Verarbeitung von technischen Informationen, um den Dienst bereitstellen und die Darstellung der vom Besucher abgerufenen Informationen auf dem jeweiligen Endgerät des Besuchers des Internetauftritts optimieren zu können. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen)

Sofern Deine personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, bestehen die berechtigten Interessen darin, den Internetauftritt permanent zu analysieren und zu verbessern, die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren sowie Missbrauch zu erkennen und zu verhindern. Zudem besteht unser berechtigtes Interesse darin, Dir unsere Podcasts, die wir auf dieser Webseite veröffentlichen, Dir im Rahmen unserer Marketingmaßnahmen zu Zwecken der Direktwerbung (hierzu vgl. insbesondere Erwägungsgrund 47 DSGVO) zur Verfügung stellen.

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Bei der Nutzung unseres Internetauftritts werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten verarbeitet:

  • IP-Adressen der Besucher
  • Name der aufgerufenen Seiten
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name des verwendeten Browsers
  • Name des Betriebssystems
  • Name der Suchmaschine oder des externen Links
  • Name der heruntergeladenen Dateien
  • Abrufzahlen der Podcasts

Sofern Du uns Daten über unsere Online-Formulare übermittelst, werden die von Dir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks verarbeitet.

Empfänger Deiner personenbezogenen Daten

Eine Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich aufgrund Deiner erteilten Einwilligung oder aufgrund eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands. Übermittlungen Deiner personenbezogenen Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Unsere Mitarbeitenden sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der Gesetze zum Datenschutz verpflichtet. Zur technischen Durchführung der zur Verfügung gestellten Dienstleistungen haben wir entsprechende Unternehmen beauftragt, die Deine personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Diese sind:

Auftragnehmer Erbrachte Dienstleistung
Podigee GmbH Hosting der Podcasts
Rechenzentrum mit Standort in Deutschland Webhosting, Vermietung und Betrieb virtueller Server im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO

Podigee Podcast-Hosting

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst Podigee des Anbieters Podigee GmbH, Schlesische Straße 20, 10997 Berlin, Deutschland. Die Podcasts werden dabei von Podigee geladen oder über Podigee übertragen.

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Podcast-Angebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Podigee verarbeitet IP-Adressen und Geräteinformationen, um Podcast-Downloads/Wiedergaben zu ermöglichen und statistische Daten, wie z.B. Abrufzahlen zu ermitteln. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Podigee anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind.

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Podigee:  https://www.podigee.com/de/about/privacy/.

Links zu anderen Internetauftritten

Unser Internetauftritt enthält Links zu anderen Internetauftritten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte der externen Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Deine Sicherheit

Wir schützen Deine Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust, Manipulation oder Zerstörung. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung stetig aktualisiert. Die gesamte Kommunikation zwischen Deinem Endgerät und unseren Servern erfolgt ausschließlich verschlüsselt. Dies gilt sowohl für den Download von Dokumenten oder Informationen, die wir Dir über unseren Internetauftritt anbieten, als auch für Informationen, die Du uns über das Kontaktformular oder das Bewerbungsformular zur Verfügung stellst.

Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten, die Du uns zur Verfügung gestellt hast, werden automatisch gelöscht, sofern die Zwecke der Verarbeitung entfallen sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Im Einzelnen gelten die folgenden Speicherfristen:

Kategorie der gespeicherten Daten Löschfrist
Technische Daten und Protokolle zur Sicherstellung des Betriebs des Internetauftritts 6 Monate

Betroffenenrechte / Beschwerderecht

Du hast gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über Deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst Du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der von Dir verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen der Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Du hast gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Du hast gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht eine Rechtsgrundlage besteht, die uns zur weiteren Speicherung der Daten berechtigt oder verpflichtet.

Du hast gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Dir bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Du die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnst und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangst,
  • wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Du die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst,
  • Du Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hast, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Deinen Gründen überwiegen.

Du hast gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Du hast gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Recht auf Widerruf der Einwilligungen

Du hast gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird von dem Widerruf nicht berührt.

Widerspruchsrecht

Sofern Deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast Du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben.

Bereitstellung Deiner personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Deiner Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer oder auch die E-Mail-Adresse. Für die Nutzung dieses Internetangebots ist es nicht erforderlich, dass Du personenbezogene Daten preisgeben musst. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Deinen Namen und Deine Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können.

Dieses gilt beispielsweise für die Zusendung von Informationen oder für die Beantwortung individueller Fragen. Wo dies erforderlich ist, weisen wir Dich entsprechend darauf hin. Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Du freiwillig oder automatisch zur Verfügung stellst. Sofern Du Beratungsleistungen in Anspruch nimmst, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die zur Erbringung der Leistungen benötigt werden. Soweit wir Dich um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die von Dir zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Dir mitgeteilten und erläuterten Zwecke verarbeitet.

Angaben zur gemeinsamen Verantwortlichkeit

Die oben angegebenen gemeinsam Verantwortlichen (Verantwortlicher 1 und Verantwortlicher 2) haben im Rahmen ihrer Verpflichtung gem. Art. 26 DSGVO eine Vereinbarung gem. Art. 26 Abs. 1 DSGVO abgeschlossen, in der sie in transparenter Form festgelegt haben, wer von ihnen welche Verpflichtung gemäß der Datenschutz-Grundverordnung erfüllt.

Im Wesentlichen haben die gemeinsam Verantwortlichen (Verantwortlicher 1 und Verantwortlicher 2) in der oben bezeichneten Vereinbarung gem. Art. 26 Abs. 1 DSGVO Folgendes festgelegt:

  • Die Rechte der betroffenen Personen können bei jedem Verantwortlichen gleichermaßen unter den oben angegebenen Kontaktdaten wahrgenommen werden,
  • Die Informationspflichten gem. Artt. 13 DSGVO werden durch den Verantwortlichen 1 und Verantwortlichen 2 gemeinsam erfüllt, indem sie die vorliegenden abgestimmten Datenschutzhinweise veröffentlichen,
  • Die jeweiligen tatsächlichen Funktionen und Beziehungen der gemeinsamen Verantwortlichen gegenüber den betroffenen Personen.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, insbesondere soweit dies aufgrund der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir ggf. auch diese Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachte daher die jeweils aktuelle Version dieser Datenschutzhinweise.

Fragen, Anregungen, Beschwerden

Wenn Du weitergehende Fragen zu den Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Deiner persönlichen Daten hast, kannst Du Dich direkt an den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen 1 oder den Verantwortlichen 2 unter Verwendung der oben angegebenen Kontaktdaten wenden.